Dresden Berlin Hamburg München Frankfurt Köln Leipzig Düsseldorf Zur Startseite

Stadtwald

Stadtwald im Stadtspiel Frankfurt (Vorderseite) Beliebter Treff im Stadtwald mit Spielplatz und Café.

Naherholung. Der „Stadtwald“ ist mit 4.800 Hektar einer der größten Stadtwälder Deutschlands und mit seinen Gaststätten und Sportanlagen ein beliebtes Ausflugsziel. Neben einem Freibad bietet er eine Radrennbahn, Plätze für Ball- und Kugelspiele, 450 km Wege für Wanderer, Jogger, Radfahrer und Reiter und dazu neun Weiher und sechs Waldspielplätze. Unter den Teichen ist der „Vierwaldstätter See“ (Jacobiweiher) am beliebtesten und bei den Spielplätzen der am Waldlokal Goetheruh. Hier können die Kleinen toben und die Großen Kaffee schlürfen oder den hölzernen Goetheturm besteigen. Mit 43 m ist er fast so hoch wie der Weltrekord- Holzturm in Heiligengrabe. Am Stadtwaldhaus, einem modernen Forstmuseum an der Milanschneise, kann man Wildtiere in Freigehegen beobachten und einige davon trifft man mit etwas Glück auf den Schwanheimer Waldwiesen auch in freier Natur wieder. Ganz in der Nähe wurde der Stamm einer 350 Jahre alten Eiche zum Kalender umfunktioniert. Seine Jahresringe zeigen wichtige Ereignisse im Leben der Stadt an. Nur den „Wäldchestag“ nicht, denn der wird als Frankfurts Nationalfeiertag jedes Jahr gefeiert. Immer dienstags nach Pfingsten zieht halb Frankfurt dafür in den Stadtwald.


Weiterführende Informationen z.B. unter:

Tags

Stadtwaldhaus Vierwaldstätter See Wäldchestag Waldspielplätze

 

Tour: Kaiser, Kunst und Ebbelwei
(bitte auswählen)
Tour: Goethe, Sex und Palmenhaus
(bitte auswählen)
Tour: Börse, Bunker, Hammermörder
(bitte auswählen)
Tour: Stöffsche, Kitsch und Luftdrehkreuz
(bitte auswählen)
Speichern Sie diese Seite bei einem der folgenden Link-Netzwerke: