Dresden Berlin Hamburg München Frankfurt Köln Leipzig Düsseldorf Zur Startseite

Großneumarkt

Großneumarkt im Stadtspiel Hamburg (Vorderseite) Vom Szene- und Schwulen- zum Touritreff mit Wochenmarkt.

Currywurst-Krieg – Bei schönem Wetter herrscht Biergartenatmosphäre auf dem Großneumarkt und bei schlechtem kann man drinnen weiter feiern. Denn drum herum gibt es neben dem legendären Jazzkeller Cotton-Club über 30 weitere Kneipen. Deren Live-Konzerte hatten den Platz einst berühmt gemacht. Doch davon ist nicht mehr viel übrig. Die Wirte haben sich inzwischen auf das Tourismusgeschäft verlegt. Trotzdem gelang es einigen Spaßvögeln kürzlich, den Großneumarkt noch einmal in die Schlagzeilen zu bringen. Nachdem der Schriftsteller Uwe Timm in einem Roman eine Lena Brückner vom Großneumarkt zur Erfinderein der Currywurst erklärt hatte, gründeten sie den Currywurst-Club Hamburg und bestritten einer Herta Heuwer in Berlin, die dort von einem Gegenclub vertreten wurde, diese Ehre. Auf dem Höhepunkt der Kämpfe reiste „eine vermummte Hamburger Guerilla-Truppe“ nach Berlin, „um den dortigen Propaganda-Apparat auszuschalten“ und entrollte unter den Augen misstrauischer Polizisten vor dem Reichstag ein Transparent mit dem Spruch: Schluss mit den Lügen – Currywurst = Hamburg. Doch die Berliner blieben hart. Unversöhnlich weihte jede Stadt eine eigene Gedenktafel für ihre Currywurst-Erfinderin ein.


Weiterführende Informationen z.B. unter:

Tags

Cotton-Club Uwe Timm Currywurst-Krieg Lena Brückner Herta Heuwer

 

City-Tour Altstadt
(bitte auswählen)
City-Tour Neustadt
(bitte auswählen)
City-Tour St. Pauli
(bitte auswählen)
Drum Herum
(bitte auswählen)
Speichern Sie diese Seite bei einem der folgenden Link-Netzwerke: