Dresden Berlin Hamburg München Frankfurt Köln Leipzig Düsseldorf Zur Startseite

Mönckebergstr.

Mönckebergstr. im Stadtspiel Hamburg (Vorderseite) Treff am Brunnen auf Hamburgs legendärer Einkaufsmeile.

Shopping-Meile – Was der Kudamm für Berlin ist, das sind für Hamburg die Spitaler und die Mönckebergstraße – die eine Fußgängerzone, die andere nur von Bussen und Taxis befahren. Selbstverständlich sind die Kauftempel der Straße alle die „größten“ und „schönsten“ oder sonst irgendwie superlativ, und das zieht neben reichlich Publikum auch Straßenkünstler aus aller Welt an. Dazu laden Bänke und Cafés zum Verweilen ein und vor dem Karstadt erklingt immer zur vollen Stunde ein Glockenspiel. Das Herz des Trubels und ein beliebter Treffpunkt ist der Mönckebergbrunnen. Der Pavillon dahinter bot früher als Bücherhalle geistige Nahrung. Heute nutzt ihn eine Imbisskette. Ideal für das Hamburg- typische Schmuddelwetter sind die Einkaufs- Galerien. Die kleine Landesbankgalerie am Gerhart-Hauptmann-Platz ist schon über 30 Jahre alt, die Galerie im Levantehaus, Richtung Bahnhof, ist eine der jüngeren. Aus ihrem mit Flammenschalen bewehrten Portal stürzt ein Centauer und auch drinnen tummeln sich allerhand phantastische Wesen. Zurück, Richtung Rathaus stößt man auf Hamburgs älteste Pfarrkirche St. Petri, deren Löwenkopf-Türklopfer als Hamburgs ältestes Kunstwerk gilt. Daneben steht das malerische Hulbe-Haus.


Weiterführende Informationen z.B. unter:

Tags

Straßenkünstler Glockenspiel Mönckebergbrunnen Einkaufs-Galerien Hulbe-Haus

 

City-Tour Altstadt
(bitte auswählen)
City-Tour Neustadt
(bitte auswählen)
City-Tour St. Pauli
(bitte auswählen)
Drum Herum
(bitte auswählen)
Speichern Sie diese Seite bei einem der folgenden Link-Netzwerke: