Dresden Berlin Hamburg München Frankfurt Köln Leipzig Düsseldorf Zur Startseite

Akademie för uns kölsche Sproch

Akademie för uns kölsche Sproch im Stadtspiel Köln (Vorderseite) Kölsch „liere“ am Sitz der SK-Stiftung Kultur

Einzigartig – Die Akademie für uns kölsche Sproch nimmt stolz für sich in Anspruch, einzigartig in Europa zu sein. Da sich der Kölner selbst für einzigartig hält, ist es logisch, dass er diese Einzigartigkeit auch einzigartig pflegen will. Dafür bietet die Akademie als Einrichtung der SK Stiftung Kultur Seminare mit je 12 Doppelstunden an, in denen jährlich Hunderte Eingeborene und „Imis“ (nicht von Immigranten, sondern von imitieren) Kölsch „liere“, die Ursprünge des Kölsch erforschen oder die kölsche Literatur und das kölsche Brauchtum studieren. Die erworbenen Kenntnisse werden anschließend geprüft und schon der Abschluss des Grundkurses „Mer liere Kölsch“ als Kölsch-Abitur anerkannt. Für die höheren Weihen des „Kölsch-Examens“ liegt die Latte viermal so hoch. Denn dafür muss man alle Seminare belegen und mindestens mit der Gesamtnote „metgemaht“, besser noch mit „ööntlich bestande“, „god bestande“ oder sogar „ärg god bestande“ abschließen. Als Anerkennung dafür erhalten die Absolventen eine vom Oberbürgermeister höchst selbst unterschriebene Urkunde. Und das motiviert dann wieder einige, mit eigenen kreativen Arbeiten das „Köln- Diplom“ als höchsten möglichen Abschluss anzustreben.


Weiterführende Informationen z.B. unter:

Tags

kölsch Literatur Brauchtum Mer liere Kölsch Kölsch-Abitur Kölsch-Examens

 

Stadtspaziergang Altstadt
(bitte auswählen)
City-Tour zu den Ringen
(bitte auswählen)
City-Tour Südwärts
(bitte auswählen)
City-Tour Nordwärts
(bitte auswählen)
Speichern Sie diese Seite bei einem der folgenden Link-Netzwerke: